Durch Kamerainspektion Rohrreinigung erleichtern

Beschädigungen, Verstopfungen sowie Wurzeleinwüchse an Rohren oder aber Kanälen lassen sich nicht immer so leicht erkennen.

Aus diesem Grund sollte man vor einer (professionellen) Rohrreinigung beziehungsweise (professionellen) Kanalreinigung mittels Kanal-TV das gesamte System mit einer Kanalkamera etwas genauer ansehen.

Mit dieser Kanalkamera können im Übrigen alle Rohre ab geltender DIN 100 nicht nur schnell, sondern auch extrem sicher auf Undichtigkeit sowie allen anderen Schäden überprüft werden.

Darüber hinaus kann Kanal-TV auch präventiv wirken und in Form der Wartung eingesetzt werden.

Dabei spielt es keine Rolle, ob private oder aber gewerbliche Kunden.

Kleine Kanalkamera mit großer Wirkung

Der Einsatz von Kanal-TV ist eigentlich unerlässlich, da nur so mit wenig Einsatz ein großer Nutzen erzielt werden kann.

Mit speziellen Kameras, welche beispielsweise eine 360° Untersuchung ermöglichen, werden alle Leitungen auf etwaige Schäden untersucht, die dann schnellstens behoben werden können.

Die Kamerainspektion ist somit eine unerlässliche Voraussetzung für die anschließende Rohrreinigung.

Kanalsanierung

Sollten wir mit der Kanalkamera Schäden feststellen, welche mit einer Rohrreinigung nicht mehr behoben werden können, kümmern wir uns natürlich umgehend um eine fachgerechte Kanalsanierung.

Hausmittel

Egal, ob das Rohr in der Küche oder aber im Bad verstopft ist, ein Mitarbeiter aus dem Bereich Sanitär beziehungsweise Sanitär Notdienst, außerhalb der gewöhnlichen Bürozeiten, kümmert sich um alle Schäden, wenn Hausmittel nicht mehr weiterhelfen.

Hierbei genügt ein Anruf und innerhalb kürzester Zeit ist ein Fachmann bei Ihnen vor Ort und kümmert sich um die professionelle Beseitigung des Schaden.

Egal, ob Abfluss, Kanal oder aber Rohr.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.