Klobürste desinfizieren

Das Badezimmer gehört zu den Räumen in der Wohnung, in denen sich besonders gerne Bakterien ansiedeln.

Verstopfte Abflüsse gehören zur Tagesordnung und auch eine verstopfte Toilette ist keine Seltenheit.

Wenige denken daran, dass auch die Klobürste regelmäßig gesäubert werden sollte, da sie immerhin zum Putzen der Toilette genutzt wird.

Hier finden Sie Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Klobürste am besten desinfizieren können.

Toilette sauber halten

Da eine Klobürste sehr häufig mit Fäkalien in Berührung kommt, macht es durchaus Sinn sie hin und wieder einer Desinfektion zu unterziehen.

Um dies zu tun, gibt es unterschiedlichste Möglichkeiten.

Zunächst einmal ist es sinnvoll die Klobürste auch äußerlich sauber zu halten.

Dazu sollten Sie auch regelmäßig die Toilette reinigen.

Heutzutage gibt es Toilettendesinfektions Spender.

Mit diesen wird ein Tuch befeuchtet und über die Toilette gewischt.

In Drogeriemärkten usw. gibt es zudem etliche Desinfektionsmittel zu kaufen.

Generell ist jedoch zu sagen, dass im Privathaushalt eine regelmäßige Reinigung mit handelsüblichen Putzmittel völlig ausreichend ist.

Auch mit Hausmitteln lässt sich die Toilette gut desinfizieren.

Weißer Essig und Zitrone ergeben beispielsweise ein natürliches Desinfektionsmittel.

Mikroorganismen und schlechte Gerüche werden beseitigt.

Zudem können Sie durch die enthaltenen Säuren Ablagerungen oder Urinstein entfernen.

Ist das WC verstopft sollten Sie auch hier entsprechende Mittel anwenden.

Durch die Reinigung der Toilette kann so dafür gesorgt werden, dass auch die Klobürste nicht unnötig dreckig ausschaut und sich kein Kalk an der Klobürste bildet.

Klobürste desinfizieren – Tipps und Tricks

Um die Toilettenbürste zu reinigen, gibt es die Möglichkeit einen Eimer mit Hände-Desinfektionsmittel zu füllen.

Die Klobürste wird dann eine Stunde dort hinein gestellt.

Neben der manuellen Reinigung der Klobürste gibt es allerdings auch spezielle WC Reiniger, die dies von allein erledigen.

So bietet die Firma „Initial Hygiene“ beispielsweise eine Klobürste an, welche sich nach jedem Gebrauch selbst desinfiziert.

Dabei befindet sich in der Toilettenbürste eine Reinigungsflüssigkeit.

Diese kann unter Druck entweichen und verteilt sich durch ein Kanalsystem im Bürstenkopf.

Wird die Klobürste nun in die Toilettenschüssel gedrückt, setzt sich dieses Mittel also frei.

Die WC Bürste wird nach der Nutzung wieder in ihren Behälter gestellt und ist, wie auch die Toilette selbst, gereinigt.

– Verstopftes Klo vorbeugen / WC Abfluss reinigen
– regelmäßig WC reinigen
– regelmäßig Bürste reinigen

Nun haben Sie nützliche Tipps, um Toilette und Bürste effektiv zu reinigen!

Klempner in Berlin:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.